Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen der Ferienhof Doll GbR.

  1. Vertragsabschluss und -partner

Der Mietvertrag kommt durch die Annahme der Buchung des Gastes durch die Ferienhof Doll GbR zustande. Die Annahme erfolgt durch Übersendung einer Buchungsbestätigung in Textform (in der Regel per E-Mail).

  1. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung
    • Die Ferienhof Doll GbR ist verpflichtet, die vom Gast gebuchte Ferienwohnung bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
    • Der Gast ist verpflichtet, die für die Ferienwohnungsüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise der Ferienhof Doll GbR zu bezahlen. 
    • Die Anzahl der Gäste wird bei der Buchung angemeldet. Eventuelle weitere Übernachtungsgäste müssten spätestens 24 Stunden vor der Anreise bei der Ferienhof Doll GbR angekündigt und von ihr genehmigt werden. Eine Weitervermietung oder Untervermietung ist nicht zulässig.
    • Basis des Mietpreises ist der in der Buchungsbestätigung genannte Tagespreis. Die Tagespreise sind auf der Homepage-Preisliste der Ferienhof Doll GbR für die jeweilige Wohnung ersichtlich. Im Mietpreis sind die Wohnnebenkosten, Handtücher und Bettwäsche enthalten. 
    • Eine Anzahlung in Höhe von 200,00€ des Rechnungsbetrages wird mit Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. zu dem in der Buchungsbestätigung genannten Termin fällig. Die Restsumme muss spätestens 28 Tage vor Mietbeginn auf dem angegebenen Konto der Ferienhof Doll GbR eingegangen sein. 
    • Im Falle des Verzuges, ist die Ferienhof Doll GbR berechtigt, den Mahnaufwand pauschal mit 5,00€ je Mahnschreiben zu berechnen. 
  2. Rücktritt des Gastes (Abbestellung, Stornierung)
    • Ein Rücktritt des Gastes von dem mit der Ferienhof Doll GbR geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Ferienhofes. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag nach Maßgabe der folgenden Regelungen auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht in Fällen des Leistungsverzuges der Ferienhof Doll GbR oder einer von ihr zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung.
    • Kann die Ferienwohnung für den gebuchten Zeitraum anderweitig vermietet werden, wird selbstverständlich der Erlös daraus auf den Gesamtrechnungsbetrag angerechnet.
    • Sofern das Mietobjekt für den gesamten gebuchten Zeitraum anderweitig vermietet werden kann, entsteht für den Gast lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00€.
    • Eingesparte Kosten werden mit 10% auf den zu zahlenden Betrag gutgeschrieben. Dem Gast steht der Nachweis frei, dass kein Schaden entstanden oder der der Ferienhof Doll GbR entstandene Schaden niedriger ist, als die verbleibenden 90% des vereinbarten Mietpreises. 
    • Im Miet-/Reisepreis ist keine Reisekosten-Rücktrittsversicherung enthalten. Die Ferienhof Doll GbR empfiehlt dringend den Abschluss einer solchen. Auf der Homepage der Ferienhof Doll GbR ist eine Reiseabsicherung schnell und bequem online abzuschließen.
  3. Rücktritt der Ferienhof Doll GbR
    • Die Ferienhof Doll GbR ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, falls höhere Gewalt oder andere der Ferienhof Doll GbR nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich oder unzumutbar machen.
    • Die Ferienhof Doll GbR hat den Gast von der Ausübung des Rücktrittsrechts unverzüglich in der Kenntnis zu setzen.
    • Bei berechtigtem Rücktritt der Ferienhof Doll GbR entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz.
  4. Zimmerbereitstellung, -übergabe und -rückgabe
    • Die Ferienhof Doll GbR vermietet eingerichtete Wohneinheiten. Bei Anreise des Gastes ist eine Kaution in Höhe von 100,00€ zu hinterlegen. Der Gast hat die Möglichkeit das Inventar und den Zustand der Räume vor Zahlung der Kaution zu überprüfen und eventuelle Mängel in dem dafür bereitgestellten Formular festzuhalten und der Ferienhof Doll GbR mitzuteilen. 
    • Der Gast wird gebeten, Räume und Inventar pfleglich zu behandeln. Schäden, die während der Mietdauer entstehen, hat der Gast sofort zu melden. Die durch Verschulden des Gastes an der Mietsache entstandenen Schäden, hat der Gast zu ersetzen.
    • Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung.
    • Am vereinbarten Abreisetag ist die Ferienwohnung der Ferienhof Doll GbR spätestens um 10.00 Uhr geräumt (auch Entsorgung von Müll und Reinigung des benutzten Geschirrs) und besenrein zur Verfügung zu stellen.
  5. Haftung der Ferienhof Doll GbR
    • Der Ferienhof Doll haftet für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen der Ferienhof Doll GbR auftreten, wird die Ferienhof Doll GbR bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Gastes bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Gast ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten. Die Ferienhof Doll GbR leistet keinen Schadensersatz für verlorene Gegenstände und schließt jegliche Haftung diesbezüglich aus. 
    • Die Ferienhof Doll GbR haftet nicht für auf dem Grundstück abgestellte Kraftfahrzeuge und deren Inhalt. 
  6. Tiere

Haustiere sind nur nach vorheriger Absprache gestattet. 

  1. Rauchen

Das Rauchen in den Ferienwohnungen ist verboten.

  1. Sonstiges

Ergänzend gilt unsere Hausordnung, die Sie in der Infomappe in Ihrer Ferienwohnung finden.

  1. Schlussbestimmungen
    • Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz der Ferienhof Doll GbR.
    • Es gilt deutsches Recht.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.